Was ist der Unterschied zwischen PSTN und VoIP?Was ist PSTN?

Die Geschichte

Im Jahre 1877 wurde die erste erfolgreiche Telefonverbindung hergestellt. Diese beschränkte sich auf insgesamt zwei Teilnehmer. Vier Jahre später konnten erstmals mehrere Personen erreicht werden. Das erfolgte über das Umstecken der Leitungen. Bis 1923 wurden auf der Basis dieser neuen Technologie erste Telefonzentralen entwickelt. Diese ermöglichten eine automatisierte Vermittlung. 1980 wurde das vorher analoge PSTN über ISDN digitalisiert.  

Wichtigste Merkmale

Ein klassisches Telefonat über PSTN erfolgt über eine direkte Verbindung über zwei Kupferdrähte. Durch die Leitfähigkeit werden sämtliche Inhalte über eine elektrische Verbindung ausgetauscht. Diese Verbindung musste damals über eine dritte Person aufgebaut werden. Durch die vollautomatisierten Vermittlungsstellen gibt es diese Problematik heutzutage nicht mehr. Darüber entsteht ein riesiges Telefonnetzwerk. So werden alle Länder auf der Welt miteinander verbunden, wodurch von überall eine Anbindung möglich ist.

Worin besteht der Unterschied zwischen ISDN und PSTN?

ISDN-TelefonISDN ist eine weiterentwickelte Fassung von PSTN. Der grundsätzliche Unterschied zwischen den beiden Netzen besteht in der Digitalisierung. Durch diese wird eine bessere Sprachqualität ermöglicht. Darüber hinaus ist eine schnellere Internetanbindung als über einen PSTN Anschluss möglich.

Wird es noch verwendet? Wenn ja, von wem?

Sowohl PSTN als auch ISDN werden weiterhin verwendet. VoIP hat sich innerhalb der letzten 10 Jahren zwar stark etabliert, jedoch besitzen viele Unternehmen weiterhin die veraltete Technologie. Viele große Telefonanbieter haben dadurch die ALL IP Strategie ins Leben gerufen. Diese soll ab 2018 langsam alle analogen PSTN und ISDN Anschlüsse deaktivieren. Das zeitgemäße VoIP soll die beiden Netze vollständig ersetzen.

Was ist VoIP im Vergleich zu PSTN

Wie funktioniert VoIP?

VoIP funktioniert über einen speziellen Provider. Der Dienst nutzt hierbei die Infrastruktur des Computer Netzwerkes. Dadurch werden alle wichtigen Komponenten eines Unternehmens miteinander verknüpft. Einzelne VoIP Telefone laufen wie kleine Computer. Nummern können hier trotzdem über eine haptische Tastatur eingetippt und gewählt werden. Die Funktionsweise ähnelt dadurch einem klassischen Telefon, was die Benutzerfreundlichkeit besonders erhöht. 

Was sind die wesentlichen Unterschiede?

Der wesentliche Unterschied zur Verwendung eines analogen Netzes ist die Verbindung über ein Computer Netzwerk. Dafür wird es mit dem Internet verbunden. Dadurch können Dienste wie Virtual PBX Telefonkonferenzen aufbauen. Zusätzlich wird die Sprachqualität deutlich besser. Insgesamt ist der Aufbau eines VoIP-Telefon wesentlich komplexer.

Was ist besser und warum?

VoIP ist die deutlich überlegenere Wahl gegenüber PSTN- und ISDN-Telefonie. Durch den Internetgebrauch kann diese überall verwendet werden. Darüber hinaus werden weitaus mehr Funktionen geboten. Zusätzlich ist diese Alternative wesentlich günstiger. Mehr können Sie hier dazu lesen: https://www.voipone.ch/allgemeines-zu-voip/.

PSTN Vorteile für Unternehmen

Der einzige Vorteil eines analogen PSTN Netzwerkes ist das Vorhandensein. Dadurch kann die Infrastruktur des Unternehmens weiterhin funktionieren. 

PSTN Nachteile für Unternehmen

Es handelt sich hier um ein analoges System. Dieses bedarf Wartungsarbeiten. Dadurch werden viele Kosten und Zeit in Anspruch genommen. Techniker können nicht jederzeit eingreifen. Fällt entsprechend eine Leitung aus, kann es wochenlang zu Verbindungsproblemen kommen.

Ausserdem muss das Netz unabhängig von einem bereits bestehenden IT Netzwerk verkabelt werden. Das schränkt Sie als Unternehmen logistisch ein. Weiterhin werden Sie durch begrenzte parallele Telefonverbindungen in Ihren Aktionen limitiert. Hohe Grund- und Verbindungsgebühren sorgen für zusätzliche Nachteile.

VoIP Vorteile gegenüber PSTN für Unternehmen

VoIP-Anbieter GeschichteDer erste Vorteil ergibt sich aus logistischer Sicht. Es läuft alles über das Computer Netzwerk. Dadurch ist keine weitere Verkabelung für ein analoges PSTN System notwendig. Ausserdem können sowohl IT als auch Telefonie zusammen verwaltet werden. Das erleichtert Wartungsarbeiten. Diese werden entsprechend ultraschnell durchgeführt.

Bei einem Ausfall kommt es dadurch zu keinen größeren Konflikten. Weitere Vorteile finden sich in den wesentlich geringeren Grundgebühren und Verbindungskosten. Sie sind auch nicht an einen Ort gebunden. Die Installation erfolgt ortsunabhängig. Darüber hinaus ist die Sprachqualität der PSTN- und ISDN-Technologie deutlich überlegen. 

VoIP Nachteile gegenüber PSTN für Unternehmen

Nachteilig wirken sich die erstmaligen Kosten einer VoIP Installation aus. Der Umstieg erfordert gewisse Investitionen auf Grund der Hardwarekosten.

Welche Schritte liegen zwischen dem Wechsel von PSTN auf VoIP?

Wann sollte die Entscheidung eines Umstieges am besten erfolgen?

Auf Grund der ALL IP Strategie ist momentan der beste Zeitpunkt. Es werden keine weiteren ISDN Verbindungen von den einzelnen Telefonanbietern freigeschaltet. Darüber hinaus werden die bestehenden Anschlüsse nach und nach deaktiviert. Alles wissenswerte zu der ALL IP Strategie lässt sich hier finden: https://www.voipone.ch/swisscom-all-ip-die-10-wichtigsten-fragen-zum-umstieg. 

VoIP hat sich innerhalb der letzten 10 Jahren stark etabliert und bietet Ihnen viele Vorteile gegenüber der veralteten Technologie. Bei einem Wechsel haben Sie nichts zu befürchten. 

Wie läuft der Umstieg ab?

Der Umstieg erfolgt in fünf Schritten. Zuerst setzen wir uns mit Ihnen zusammen. Dabei werden wir die Bedürfnisse Ihres Unternehmens prüfen. Dazu gehört unter anderem das Aufdecken von Einsparpotentialen. 

Danach erfolgt das Aufstellen eines Konzeptes. Dafür werden wir Ihnen ein detaillierte Offerte vorlegen. Diese beinhaltet alle wichtigen Informationen über den Umstieg auf VoIP. 

Sollten Sie damit einverstanden sein, werden wir anfangen Ihr System und die einzelnen Telefone vorzubereiten. Dadurch wird ein zeitnaher Einsatz gewährleistet. 

Schließlich werden wir das System mitsamt Hardware in Ihrem Unternehmen installieren. Anschließen wird Ihnen innerhalb einer Schulung alles zu Ihrem neuen VoIP System erklärt.

PSTN, ISDN und VoIP im Überblick

PSTN

ISDN

VoIP

Verkabelung Separate 2-Draht-Kupferleitung Separate 2-Draht-Kupferleitung Bestehende Netzwerk-Verkabelung
Anzahl gleichzeitiger Gespräche 1 2-30 Unbegrenzt (abhängig von Internetleitung und VoIP-Provider)
Grundgebühr inkl. 1 Rufnummer CHF 25 CHF 50 CHF 5
Ortsunabhängig nein nein ja
Serviceeinsätze via Fernwartung möglich nein nein ja

VoIP- One Professioneller Rat

Wir empfehlen Ihnen einen Umstieg auf VoIP. Offene Fragen können Sie über unser „FAQ“(Link: https://www.voipone.ch/voip-faq/) beantworten. Zusätzlich können Sie sich zu jederzeit über unser „Forum“(Link: https://www.voipone.ch/voip-schweiz-qa-community/)   mit anderen Nutzern austauschen. Alternativ können Sie uns eine E-Mail an info@voipone.ch mit all Ihren Fragen schicken. Wir werden alles in die Wege leiten, um Ihre Anliegen und Fragen fachgerecht zu beantworten. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü
Support