DND Präsenzanzeige, Call-Recorder, Skill-Based-Routing, Login-Button für Warteschlangen, neues Telefon Mitel 6867i

Heute stellen wir Ihnen die Funktionen vor, welche wir in unserer neuesten Software-Version 1.9 der VoIP-One-PBX für Sie entwickelt haben. Die Funktionen machen die Zusammenarbeit in Teams mit verteilten Standorten noch komfortabler, bieten professionelle Callcenter-Funktionalitäten direkt aus der Cloud und helfen Ihnen bei der Archivierung wichtiger Telefonate.

 

DND Präsenzanzeige

Was ist DND?

DND steht für den englischen Ausdruck “Do not disturb” und wird im Deutschen auch “Ruhe vor dem Telefon” genannt. Drückt man auf dem Telefon die DND-Taste, so erhalten Anrufer ein Besetzt oder kommen direkt auf den Anrufbeantworter des jeweiligen Mitarbeiters. Die Funktion ist dann nützlich, wenn ein Mitarbeiter aufgrund eines Meetings nicht am Arbeitsplatz ist oder für einige Zeit nicht bei der Arbeit gestört werden sollte.

Interne Anrufe und DND

Snom 720 DND

Snom 720 mit Direktwahl-Status und DND-Taste

Es gibt kein Standardverfahren, bei dem ein Telefon die aktivierte DND-Option auch an alle anderen Mitarbeiter-Telefone kommuniziert. Allerdings ist es für die Arbeitskollegen eine sehr wichtige Information. Gerade bei verteilten Standorten ist es praktisch, wenn ich über ein Lämpchen neben der Direktwahltaste eines Kollegen gerade sehen kann, ob dieser aktuell nicht erreichbar ist.

 

 

Call-Recorder

Wichtige Telefonate

Bei vielen Unternehmen gibt es Telefonate, deren Archivierung wichtig wäre. Insbesondere bei mündlichen Vertragsabschlüssen und Vereinbarungen, deren unkomplizierte Ablage sehr praktisch wäre.

Was ist ein Call-Recorder?

Für den beschriebenen Einsatzzweck wurden so genannte Call-Recorder entworfen. In der Vergangenheit waren dies komplett eigenständige Geräte, welche zwischen Telefonanlage und Telefonleitung geschaltet wurden. Die Geräte wurden für jeden Kunden individuell konfiguriert und über zusätzliche Software konnten anschliessend die aufgezeichneten Anrufe heruntergeladen werden.

Die Kosten für einen konventionellen Call-Recorder starten bei ca. 2’000 CHF für die Hardware plus Service-Arbeiten für die Inbetriebnahme und Wartung.

Wir haben nach einem Weg gesucht, wie wir diese Funktionen jedem KMU zur Verfügung stellen können, welches unsere Software nutzt.

Konventioneller Call Recorder (VidiCode ISDN II)

Konventioneller Call Recorder (VidiCode ISDN II)

 

Skill-Based Routing

Was ist Skill-Based Routing?

Der englische Ausdruck “Skill-Based Routing” bedeutet auf deutsch in etwa “Weiterleitung auf der Basis von Fähigkeiten”. Der Begriff wird im Zusammenhang mit Callcenter-Hotlines und Warteschlangen verwendet. Bei Hotlines mit mehreren Mitarbeitern ist es üblich, dass verschiedene Mitarbeiter für verschiedene Anfragen zuständig sind. Jeder Mitarbeiter hat “Fähigkeiten” in anderen Bereichen.

Beispiel Mehrsprachigkeit

Eine häufige Praxis-Anwendung ist der Betrieb einer mehrsprachigen Hotline. Stellen Sie sich vor, die Firma Novus hat 3 Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter spricht 2 Sprachen. Aber die gesprochenen Sprachen unterscheiden sich mit jedem Mitarbeiter:

  • Mitarbeiter A: Deutsch, Französisch
  • Mitarbeiter B: Französisch, Englisch
  • Mitarbeiter C: Deutsch, Englisch

Die Firma Novus bietet ihre Hotline in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch an. Wie kann die Firma nun sicherstellen, dass die Anrufer zum richtigen Mitarbeiter geleitet werden?

 

 

Login-Button für Warteschlange

Ist mein Agent angemeldet?

Die Mitarbeiter, welche eine Hotline in einem Callcenter betreuen, werden auch “Agenten” genannt. Diese Agenten sind in der Regel nicht permanent an einer Warteschlange, welche sie betreuen “angemeldet”. Ein Mitarbeiter kann z.B. in der Pause sein oder gerade eine andere Arbeit ausführen. Während dieser Zeit ist er per Direktwahl für die anderen Kollegen weiterhin über seine Direktwahl erreichbar. Anrufe auf der Hotline sollen aber nicht auf seinem Telefon eingehen.

Wie sehe ich nun auf den ersten Blick, ob ich als Agent in der Warteschlange an- oder abgemeldet bin?

 

 

Neues Telefon Aastra/Mitel 6867i

Mit einer unabhängigen VoIP-Lösung, welche auf offenen Standards basiert, können Sie von den aktuellsten Produkte-Neuheiten profitieren, ohne gleich die ganze Telefonanlage auswechseln zu müssen. Ab sofort ist das neue Mitel (vormals Aastra) 6867i in unserer Software integriert.

Dieses Business-Telefon mit Farbdisplay bietet 2 neue Besonderheiten:

  • Direktwahltasten werden direkt über das vorhandene Telefon-Display beschriftet!
  • Ein integrierter EHS-Anschluss ermöglicht die Fernabnahme von Anrufen an einem Funk-Headset, ohne zusätzliche Adapter!

Weitere Details zu den neuen Mitel-Telefonen finden Sie in diesem Blog-Artikel.

6869i-760x450

 

 

Wir informieren unsere Kunden wie üblich per E-Mail über den Update-Termin, so dass Sie wissen, ab wann Sie die neuen Funktionen nutzen können. Die Bedienung der neuen Funktionen werden Ihnen in unserem Handbuch genauer erläutert.

Für ergänzende Information rufen Sie uns an (+41 71 913 05 90) oder schreiben Sie uns: support@voipone.ch

Weiterhin flexible Kommunikation wünscht Ihnen
Ihr VoIP-One Team

 

Bereit für Ihre neue Telefonielösung?

Lassen Sie uns wissen, wie wir Sie bei Ihrem Projekt unterstützen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü
Support